Verein des Monats April 2019 : TuS 1891 Flomersheim
TuS Flomersheim

Verein des Monats April 2019 : TuS 1891 Flomersheim

Der Wettbewerb für herausragende Vereinsarbeit

01.05.2019
Eine echte Herzenssache - Gemeinsam geschafft
Eine echte Herzenssache - Gemeinsam geschafft

Der TuS 1891 Flomersheim ist einfach auf der Überholspur. In allen Belangen. Seit einigen Jahren wächst die Jugendabteilung im Fußball stetig. Aber nicht nur die. Etliche neue Abteilungen und Sportarten wurden ins Programm genommen und erfreuen sich, neben den aktiven und jungen Fußballern im Verein viel Zuwachs. Angeschoben durch engagierte ehrenamtliche Trainer, die ebenfalls ehrenamtliche Vorstandsschaft mit Beisitzern / die vielen alten und neuen Mitglieder und die vielen Eltern. Alle beteiligen sich mal mehr, mal weniger an den vielen Aktionen im Jahr, die dem finanziell angeschlagenen Verein wieder in sicheres Fahrwasser bringen. Und jetzt haben wir gemeinsam mit vielen Freunden, auch über die Landesgrenzen hinaus, einen tollen Erfolg erreicht. 10 000,- € Gewinn bei der Wahl zum Verein des Monats April auf der Homepage "Vereinsleben.de". Ein gigantischer Erfolg für unseren Herzensverein und vor allem für unsere Kinder.

Vier Säulen sollen dem 1.FC Kaiserslautern das Überleben sichern. In unserem Verein gibt es ebenfalls wahnsinnig viele Säulen. Eine Säule davon sind die fantastischen Freunde des Vereins, die immer ein Auge auch aus der Ferne auf den TuS haben. Im April 2019 wurden sie gebraucht. Und sie waren alle da. Punktgenau. Wir können uns nur herzlich bei allen Unterstützern bedanken und versprechen den Gewinn ebenso punktgenau an der richtigen Stelle einzusetzen. Dafür steht unsere erste Säule im Verein, Markus Baumgärtner, mit Herz und Leidenschaft. Die Pläne liegen bereit. Die Baustellen sind klar. Mit weiteren Spenden, Einnahmen durch die Hilfer der Mitglieder und Freunden beim diesjährigen Strohhutfest und den weiteren Aktionen, die dem Verein und der Jugend Geld bringen, Beiträge und Spenden über unseren Förderverein und Helfertreffen schaffen wir es der Jugend und den Mitgliedern im Verein bald immer mehr Raum und Möglichkeiten zur Entfaltung und zum Wohlfühlen und spielen und trainieren in unserem Verein zu geben.

Was für ein Erfolg. Es wird wohl noch lange über diesen April gesprochen werden rund um Flomersheim.

Im Verein gibt es viele Möglichkeiten die Mitglieder und Freunde zu erreichen. Es gibt viele einzelne Gruppen und größere Sammler über Whatsapp. Einer der Sammelgruppen heißt z.B. "ALLE TuS-Jugendteams". In all diesen Vereingruppen ist Vorstand Markus Baumgärtner Mitglied. Sein wohl aufregenster Monat, bei dem der Akku seines Smartphones wohl ziemlich beansprucht wurde.

Denn am 30.März verteilte er den ersten Aufruf an seine Mitglieder in alle Vereinsgruppen. Über die Internetseite "Vereinsleben.de" hatte er en TuS bei der Aktion "Verein des Monats" angemeldet. Unter 5 Vereinen wird aktuell monatlich der Hauptgewinn von 10 000,- € ausgeschüttet. Dazu kann sich jeder im Internet bei der Seite registrieren und täglich einen Monat lang eine Stimme absenden für seinen Lieblingsverein. Bei 30 Tagen hat jeder maximal 30 Stimmen. Der Verein mit den meisten Stimmen gewinnt das Geld und kann sein angegebenes Ziel damit verwirklichen.

Der Gewinn wird sehr sinnvoll angelegt
Der Gewinn wird sehr sinnvoll angelegt

Und mit diesem Aufruf von Markus begann ein aufregender Monat, der mindestens genauso fesselnd war, wie eine Fussball-WM. Die Spannung stieg von Tag zu Tag. Immer mehr Leute wurden angesprochen und aktiviert. Lange war man auf dem undankbaren zweiten Platz hinter dem Verein RW Seebach, der mit mehr Abteilungen auch mehr Mitglieder am Start hatte. Doch unser großes Plus sind auch die Freunde des Vereins. Es wurde alles gegeben. Benachbarte Vereine wie unter anderem Studernheim, Limburgerhof, Sausenheim, Maxdorf, Neuhofen, FFC Ludwigshafen, VT und VfR Frankenthal. Alle wurden über verschiedene Kanäle angesprochen. Die Band Grabowsky aktivierte ihre Fans. Ganze Arztpraxen und Lehrerkollegen machten mit ihren Freunden mit. Und schließlich die Familien. Ob in der Schweiz oder in Amerika. Es wurde jede Chance genutzt.

Die Chronologie eines wahren Krimis aus dem Blickpunkt unseres Autors :

30.März 2019 : Markus Baumgärtner wird von seinem Freund Holger gefilmt. Es entsteht ein Video, das rund um den Erdball geht. Als würde er den ganzen Tag nichts anderes machen zeigt er um was es geht und wie man sich im Internet registrieren kann. Dann wird das Video verschickt und von vielen gleich weitergeleitet.

01.April 2019 : Es geht los. Und ganz wichtig. Es ist kein Aprilscherz. Die Info wird gleich mitgeschickt. Denn die Vermutung soll gar nicht aufkommen. Platz 2 nach einem Tag. Nicht schlecht.

02.April 2019 : Abstimmen geht weiter. Schwierig wird es sein, das man jeden Tag daran denken muß. Und es wird tatsächlich passieren, das einige es auch mal vergessen. Platz 2 hinter RW Seebach.

03.April 2019 : Markus fragt in der Gruppe : "Alle heute schon abgestimmt ?" Einige Daumen. Und immer noch Platz 2. Aber der letzte Platz der 5 Vereine rückt eins nach oben.

04.April bis 10.April 2019 : Platz 2. Was kann man noch machen ??? Wie weit ist Seebach weg ??? Auch Trainer Daniel schickt immer wieder ein Bild vom Zwischenstand in die Gruppe.

11.April 2019 : Markus hat bei Vereinsleben.de mal angerufen. Natürlich bekommt er keine keine Auskunft wieviel Stimmen fehlen. Doch die Dame am Telefon meinte freundlich das es sich lohnt dran zu bleiben. Viel fehlt also nicht. Immer noch Platz 2.

12.April 2019 : Claus und Holger treffen sich im Geschäft. Natürlich die Frage an Claus : "Heute schon abgestimmt ?"

13.April 2019 : Claus und Holger treffen sich schon wieder. Die Frage ist klar. Und die Antwort von Claus ? : "Ich zahl die 10 000 gleich aus eigener Tasche wenn Du morgen nochmal fragst." Leider nicht ernst gemeint.

14.April 2019 : Markus wird im Radio interviewt. Und wieder gehen seine Worte um die Welt. Er hat auch Flyer gedruckt und im Ort verteilt. Immer noch Platz 2.

15.April 2019 : Erster Platz. Wir sind tatsächlich vorne. Jeden Tag fallen einem noch weitere Leute ein, die man ansprechen kann. Und vergessen wird jetzt auch keine Stimme mehr. Es ist einfach zu knapp. Wir sind dran. Nicht nachlassen. Die Kommentare überschlagen sich. Trainer Peter hatte die entscheidende Stimme gesetzt. Er verkündet in der Gruppe, das vor seiner Stimme der 2.Platz da stand. Danach waren wir erster. So kann es auch am letzten Tag sein. Doch Seebach wird nachlegen.

16.April 2019 : Jetzt werden sogar Urlaubsbekanntschaften aus längst vergangenen Jahren angeschrieben. Die Familienmitglieder im Ausland in der Schweiz oder Amerika machen eh schon längst mit. Trainer Sven ruft auf die Freunde und Verwandten an Ostern anzusprechen. Wir dürfen nicht nachlassen. Immer noch Platz 1.

17.April bis 24.April 2019 : Seebach schlägt noch einmal zurück. Tagsüber sind wir kurz zweiter. Doch die Info von Trainer Marcel in der Gruppe bleibt nicht ungelesen. Wir schlagen zurück und sind wieder erster. Und jetzt tippen auch Trainer von Kickers Isenach mit. Es werden alle Optionen gezogen.

25.April 2019 : Immer noch erster Platz. Markus meldet sich. Noch 5x abstimmen. Es wird immer spannender. Wieviele Stimmen sind wir vorne ? Wen aktiviert Seebach noch alles ???

26.April bis 29.April 2019 : Niemanden. Denn wir bleiben vorne. Immer noch erster.

30.April 2019 : Sven ruft nochmal alle auf. Alle abstimmen. Neue Leute auch wegen einer Stimme noch registrieren. Wir müssen es einfach schaffen.  23:57 Uhr Der Countdown läuft. Immer noch erster.

01.Mai 2019 : 0 Uhr. Erster Platz. Viele sind wachgeblieben. Inge feiert ihren Geburtstag beim TuS und Markus wird kurzerhand nochmal einbestellt zum Anstoßen. Diie Gruppe überschlägt sich. Kommentare wie "Herzlichen Glückwunsch das hat der TuS verdient von Clarissa und überschwengliche Smilies von Niko, Nicole, , Michaela, Simone, Holger, Corina, Inge, Christin, Mandy, Sarah, Matthias, Dirk, Sven, Sabrina und vielen anderen bestimmen die Whatsapp-Party. Fast wie an Silvester meint Markus am nächsten Morgen. Einfach geil. Das wird ein großes Fest geben. Wir haben es tatsächlich geschafft.

Und auch die Jugendspieler des TuS haben schon Ideen. Der Wunsch eines 9-jährigen Kickers nach Einzelduschen mit eigenen Türen, damit man in Ruhe nach dem Training duschen kann dürfte allerdings mit dem Geld nicht verwirklicht werden können. Außer Claus steigt doch noch als Investor mit ein.

Am kommenden Sonntag 5.Mai zwischen 16.30 Uhr und 17 Uhr wird auf RPR1 in der Sportshow ein weiteres Interview mit Markus Baumgärtner gesendet. Zum Sieg bei der Wahl des Vereins des Monats. Soeben hat die Moderatorin angerufen. Toll. Einfach toll. Dankeschön an alle. Es war unmöglich alle zu erwähnen, die mitgeholfen haben. Da passt auch das Schlusswort von Sven : Super ! Was eine supergeile Mannschaftsleistung !!!".

 


Autor / Publikation: Holger Kurz - Bildquelle : https://www.vereinsleben.de/verein-des-monats